News

Neuer Sicherheitstemperaturbegrenzer von KFM
Ab sofort im Lieferprogramm erhältlich ist der neue elektronische Sicherheitstemperaturbegrenzer in zweikanaliger und selbstüberwachender Ausführung gemäß den Anforderungen an erweiterte Sicherheit (DIN EN 14597, SIL 2 / SIL 3).

Eine Abschaltung des Sicherheitsstromkreises erfolgt konfigurierbar bei Überschreiten bzw. Unterschreiten des eingestellten Grenzwertes sowie bei Fehlern (in Messeingang oder Gerät). Eine Entriegelung ist nur manuell und nur nach Beseitigung der Störung möglich (STB) bzw. automatisch (STW).

profinet sps programmbausteine kDie spezifischen Eigenschaften von IO-Geräten werden vom Hersteller in einer GSD(ML)-Datei (General Station Description) im XML Format beschrieben.

Die Datei dient einer Entwicklungsumgebung als Grundlage für die Kommunikation eines Profinet- IO-Systems.

Neue Stahlguss- und Edelstahlventile in KFM-Design

Ventile aus Stahlguss und Edelstahl in KFM-Design für Anwendungen bis 450 °C.

 



Erneut war KFM als Aussteller auf der FMB Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen verteten.
Wir bedanken uns bei unseren Besuchern für die interessanten Gespräche und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Es ist allgemein bekannt, dass Steuerungen auch Regelaufgaben übernehmen können. Weniger populär war bisher der umgekehrte Weg, obwohl dieser oft erhebliche Vorteile bietet. Neuerdings geht der Trend aber immer mehr weg von einer SPS in ihrer dominierenden und alles umfassenden Rolle, hin zu verteilter Intelligenz.

Die modernen KFM-Gerätebaureihen sind so vielseitig, dass sie auch für reine Steuerungs-aufgaben eingesetzt werden können. Gegenüber den "klassischen" Steuerungen bietet eine grafikbasierte Programmierung den Vorteil, dass keine Spezialkenntnisse erforderlich sind. Der modulare Aufbau ermöglicht überdies einen passgenauen Zuschnitt auf den einzelnen Anwendungsfall.

Die neue Industrieregler- Baureihe KFM 903 vereint in perfekter Weise die Darstellungsmöglichkeiten und Vorteile von modernen TFT Anzeigen mit der hohen Zuverlässigkeit bewährter industrieller Hardware.