Es ist allgemein bekannt, dass Steuerungen auch Regelaufgaben übernehmen können. Weniger populär war bisher der umgekehrte Weg, obwohl dieser oft erhebliche Vorteile bietet. Neuerdings geht der Trend aber immer mehr weg von einer SPS in ihrer dominierenden und alles umfassenden Rolle, hin zu verteilter Intelligenz.

Die modernen KFM-Gerätebaureihen sind so vielseitig, dass sie auch für reine Steuerungs-aufgaben eingesetzt werden können. Gegenüber den "klassischen" Steuerungen bietet eine grafikbasierte Programmierung den Vorteil, dass keine Spezialkenntnisse erforderlich sind. Der modulare Aufbau ermöglicht überdies einen passgenauen Zuschnitt auf den einzelnen Anwendungsfall.

Die neue Industrieregler- Baureihe KFM 903 vereint in perfekter Weise die Darstellungsmöglichkeiten und Vorteile von modernen TFT Anzeigen mit der hohen Zuverlässigkeit bewährter industrieller Hardware.